Musikverein Orsingen 1897 e.V.

Presse und Vereinsnachrichten

Donnerstag, 15 März 2018 06:07

Musikverein Orsingen eröffnet die Saison im April mit einem Konzert (Südkurier 2018)

geschrieben von Susanne Schön
Die Musiker verwöhnten Ehrenmitglieder und Vereins- und Gemeindevertreter aus Anlass der Hauptversammlung. Bild: Susanne Schön Die Musiker verwöhnten Ehrenmitglieder und Vereins- und Gemeindevertreter aus Anlass der Hauptversammlung. Bild: Susanne Schön

Musikverein Orsingen eröffnet die Saison im April mit einem Konzert

Bei der Hauptversammlung werden drei Mitglieder vom Verband geehrt. Die Versammlung beschloss eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags

Orsingen – Die Hauptversammlung konnte nur einen Vorgeschmack bieten. Richtig losgehen wird die Saison erst im April. Am 22. April spielt der Musikverein in der Kirnberghalle. Das Konzert unter dem schlichten Titel "Saisonauftakt" soll auf anspruchsvolle Art das Jahreskonzert ersetzen.

Darüber hinaus blickte der Musikverein Orsingen bei der Hauptversammlung auf ein bewegtes Jahr zurück. Die Musiker wirkten bei 21 musikalischen Auftritten mit. Die Fasnachtsmusik hatte noch drei mehr. Dazu kamen im vergangenen Jahr noch 38 Gesamtproben und einige Registerproben. Der Musikverein hat 48 aktive Mitglieder. Von den 57 Ehrenmitgliedern spielen 20 noch aktiv Musik, eines ist im Vorstand. Dazu kommen 280 passive Mitglieder. Bürgermeister Bernhard Volk dankte den Musikern dafür, dass sie den Ort auch nach außen repräsentieren.

Im Schriftführerbericht von Joachim Lock tauchten zahlreiche nicht musikalische Aktivitäten auf. Der Kassenbericht von Andreas Trunz beleuchtete, dass die Musiker diesen Aktivitäten wie Moschfescht und dem Zeltauf- und -abbau bei der Gewerbeschau nachgehen müssen, um die musikalischen Ziele verwirklichen zu können.

Die Wahlen leitete Präsident Andreas Fritschi. Im Ressort Verwaltung wurden die Vorsitzende Karin Korherr und Kassierer Andreas Trunz in ihren Ämtern bestätigt. Im Ressort Musik wurde Thomas Buhl nicht als stellvertretender Dirigent gewählt, denn er ist aktuell Dirigent. Zeugwart Sarah Tritschler wurde wieder gewählt. Im Ressort Veranstaltung liegt die Verantwortung weiter in den Händen der Vorsitzenden Birgit Joos, des Beisitzer Technik Matthias Trunk und des Beisitzer Speisen Daniel Zimmermann.

Die Ehrungen des Blasmusikverbands Hegau-Bodensee übernahm dessen Präsident Johannes Steppacher. Er lobte: "Ihre Vereinsarbeit ist für den Verband wichtig!" Gudrun Barthlott und Robin Tritschler sind seit zehn Jahren Musiker und tragen nun die bronzene Ehrennadel. Karin Korherr wurde für ihre Jahre im Vorstand mit der bronzenen Verdienstnadel ausgezeichnet. Steppacher freute sich: "Sie sind eine kompetente und verlässliche Vorsitzende." Vom Verein überbrachte Andreas Fritschi Dank und Glückwünsche.

"Es war ein aufregendes Jahr, das wieder einen Dirigentenwechsel brachte", zog Karin Korherr Resümee. Der Vorstand hatte sich in einer Klausurtagung zurück gezogen, um die generelle Ausrichtung des Vereins zu überdenken. Eine der unmittelbare Änderungen war die Beitragserhöhung. Diese war bereits vor der Hauptversammlung mit den Musikern diskutiert worden. Seit 2001 betrug der Beitrag 13 Euro und diese gingen in vollem Umfang an den Blasmusikverband. Um einen Teil des Beitrags für den Verein verwenden zu können, wurde der Beitrag auf 25 Euro erhöht und der der passiven um drei auf acht Euro.

Die Vorsitzende lobte Robin Tritschler für sein Engagement als Jugendleiter: "Du bewältigst den Spagat zwischen Jugendlichen, Eltern, Ausbildern und den beiden Musikvereinen mit Bravour." Die Früchte der Arbeit konnte man auch bei Jugendgemeinschaftskonzert am Abend zuvor erleben. Da traten Jugendblasorchester und Vororchester auf.

Förderverein

Vor der Hauptversammlung des Musikverein Orsingen tagte der Förderverein. Der Vorsitzende Andreas Fritschi, sein Stellvertreter Bernhard Barthlott, Schriftführerin Gudrun Barthlott und Kassierin Marlies Fritschi gaben einen Überblick über die Aktivitäten. So wurde wieder das Neujahrskonzert in Radolfzell besucht und der Christbaumverkauf organisiert. Dank Erlöse von letzterem, Spenden und der Mitgliedsbeiträge konnte der Förderverein dem Musikverein 5000 Euro überweisen, davon sind zweitausend zweckgebunden für Jugendarbeit. Es sollen neue Mitglieder geworben werden, aktuell hat der Verein 48 Mitglieder.

Zurück zu Presse- und Vereinsnachrichten 2018

Gelesen 1651 mal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.