Musikverein Orsingen 1897 e.V.

Presse und Vereinsnachrichten

Volles Festzelt in Honstetten (Südkurier 10.09.2012)

Manchmal mussten Herbstfest­besucher in Honstetten schon ihre Autoscheiben frei kratzen. Es gab schon Herbstfeste, bei denen man fast nicht zum Parkplatz kam, weil der Boden vom Dauerregen so aufgeweicht war.

Aber an diesem Wochenende im Herbst 2012 strahlte die Sonne und verwöhnte mit sommerlichen Temperaturen. Der Freude an den deftigen Genüssen wie einer Schlachtplatte tat dies aber keinen Abbruch. Der Vorsitzende des Musikvereins Honstetten, Stefan Müllerleile, bestätigte den Eindruck, den man beim Blick ins liebevoll geschmückte Festzelt gewann: „Unseren Gästen ist es egal, wie warm es draußen ist, sie haben sich auf die Schlachtplatte gefreut und essen sie.“

Erleichtert aufatmen konnten die Veranstalter auch nach der Partynacht. Nachdem in den vergangenen Jahren die Besucherzahlen bei der Rocknacht rückgängig waren, wagte man etwas Neues. Einige der Festbesucher, vor allem die weiblichen, fragten vor dem Eintritt etwas bang: „Fall ich mit meinem Dirndl auf?“ Diese Angst war völlig unbegründet. Nicht nur, dass viele Besucher in Tracht den Abend genossen, auch die Band Freibier heizte in Tracht ein. Manchmal ist es an der Kasse zu Verwechslungen gekommen, da einige dachten „Freibier“ bedeute freien Eintritt, doch nach kurzer Aufklärung wurde meist anstandslos gezahlt. Die Partyhits lockten wieder jüngere Gäste ins Festzelt. Nur wenige bedauerten den Wegfall der Rocknacht, die meisten befanden in Honstetten: „Die Partynacht passt super zum Herbstfest!“

Auch am Samstag war das Festzelt sehr gut besucht. Vlado Kumpan und seine Musikanten haben eine große Fangemeinde. Viele werden wiederkommen, denn die freundliche Bewirtung und die deftig-herbstlichen Genüsse aus der Küche überzeugten ebenso wie die virtuosen musikalischen Künste der Musiker.

Sonntag ist traditionell Familientag. Alle Generationen fanden sich beim Herbstfest ein. Der Musikverein Tittisee-Jostal eröffnete musikalisch das Frühschoppenkonzert. Am Nachmittag übernahm der Musikverein Orsingen und abends heizte die Bauernkapelle Mindersdorf ein. Auch vor dem Festzelt ging es bunt zu. Vor allem die jungen Herbstfestbesucher zog es an die Stände. Für die Allerkleinsten war eine Hüpfburg aufgebaut, Lose und Süßigkeiten waren heiß begehrt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok